Wichtige Begriffe


Einige wichtige Begriffe bei einer Feuchte-Messung:

• Sättigungsmenge der Luft (g/m³)
• relative Feuchtigkeit: (%)
• Taupunkt:(°C)

Sättigungsmenge der Luft (g/m³)
Luft kann bei einer bestimmten Temperatur nur eine ganz bestimmte Menge an Wasserdampf aufnehmen.

Definition: Menge an Wasserdampf in einem Kubikmeter Luft.


relative Feuchtigkeit: (%)
Ist das Verhältnis zwischen der vorhandenen Wasserdampfmenge zur Sättigungsmenge,
dabei kann die vorhandene Wasserdampfmenge nicht größer sein als die Sättigungsmenge.

Beispiel: Wert 0,5
Eine relative Feuchtigkeit von 50 % bedeutet, dass die Luft bis zur Hälfte mit Wasserdampf gesättigt ist.


Taupunkt:(°C)
Taupunkttemperatur wir diejenige Lufttemperatur bezeichnet, bei der Tauwasserbildung einsetzt.

Beträgt die relative Luftfeuchtigkeit 100% , dann entspricht die Taupunkttemperatur genau der Lufttemperatur, der überschüssiger Wasserdampf fällt als Tauwasser ab.

Bei einer Bildung von Tauwasser besteht das Risiko des Wachstums von Schimmelpilzen.

Wachstum von Schimmelpilzen in Wohnräumen ist aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen äußerst bedenklich, da Schimmelpilze bzw. ihre Sporen beim Menschen Allergien und Krankheiten auslösen können.





Mehr HTR Service:

Winterbauheizung   Bautrocknung   Sanierung   Zeltbeheizung   Lokale Klimatechnik   Kommunaltechnik   Reinigungstechnik   Mietservice   Schulungen  
Winterbauheizung   Bautrocknung   Wasserschaden-
sanierung
  Zeltbeheizung   Lokale Klimatechnik   Kommunaltechnik   Reinigungstechnik   Mietservice   Schulung  
Lokale Klimatechnik                        
Service